Die Bibel als absolute Grundlage des Glaubens nicht leichtfertig zur Diskussion stellen

Evangelikale Christen sollten die Bibel als absolute Grundlage des Glaubens nicht leichtfertig zur Diskussion stellen, nur, weil sie eine gewisse Nähe zu katholischen Dogmen oder katholischer Ethik wahrnehmen, oder weil ihnen eloquente Katholiken sympathisch sind. Michael Kotsch