Die häufigsten Worte in der Bibel

Frage: Welches sind die häufigsten Worte in der Bibel?
Antwort: Im Alten und Neuen Testament geht es um Gott, der die mit Abstand am häufigsten erwähnte Person ist.
Vom Umfang des Alten und Neuen Testaments her ist klar, daß die häufigsten Wörter der Bibel im Alten Testament zu finden sind.
Die häufigsten Wörter im Alten Testament1′ sind die Wörter für „und” (über 50.000), „für” (ca. 20.700), „in” (ca. 15.500) und „von” (7.550) und der Artikel (über 30.000) und das Akkusativzeichen (ca. 10.900). Es folgen weitere Allerweltswörter wie „alle”, „sagen” usw. Doch das häufigste Substantiv ist bezeichnenderweise der Gottesname „Jahwe” („HERR”), der es mit 6.828 Erwähnungen auf Platz 7 aller alttestamentlichen Worte bringt! Auf Platz 14 erscheint das Wort für „Sohn” (4.929 x) und als nächstes schon wieder der zweite Gottesname „Elohim” („Gott”) mit 2.600 Erwähnungen. An nächster Stelle steht das Wort für „König” (Nr. 20: 2.526 x). So wird schon an der Wortstatistik deutlich, um wen es im AT geht, da fast 10.000 mal allein schon zwei Gottesnamen erscheinen.
Für die häufigsten Wörter im Neuen Testament21 findet sich dieselbe Sachlage. An erster Stelle stehen Allerweltswörter auf den ersten 35 Plätzen angefangen mit dem männlichen Artikel (19.904 x) und dem Wort für „und” (9.164 x). Die einzigen Ausnahmen und die einzigen Nomen unter diesen 35 häufigsten Wörtern sind die Worte für „Gott” (Nr. 14: 1.318 x), „Jesus” (Nr. 20: 919 x) und „Herr” (kyrois, Nr. 24: 719 x). Im NT geht es wie im AT um Gott und um Jesus. Im Mittelpunkt steht dabei deren Herrsein.
Bibel und Gemeinde 1/1993 Seite 69 Thomas Schirrmacher

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


drei × 4 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>